Aktuelles
Verein
Bilder
Pläne
Kultur
Kapellenruine
Gästebuch
   
 


Das Jahresprogramm finden sie unten im Jahresbericht.





Jahresbericht 2018 Liebe Mitglieder,

Auch im Jahr 2018 konnten wir dank eurer Unterstützung und durch die Arbeit vieler Helfer, unsere gesetzten Ziele umsetzen.

Aktivitäten
Im Januar wurde der Jahresbericht mit einem Einzahlungsschein an alle Mitglieder gesendet
Am 20. 4.  2018
hat der Vorstand mit den Obmännern die Arbeiten für den Arbeitstag und das Jahresprogramm geplant. Abgeschlossen wurde  er mit einem wohlverdienten Imbiss.

Arbeitstag vom 26. 5. 2018
Bei sehr idealem Wetter haben 43 Erwachsene und 6 Kinder teilgenommen. Bei guter Stimmung und einer tollen Kameradschaft  wurden die Spazierwege wieder hergerichtet. Danach konnten wir im Restaurant Miraval einen wunderbaren Risotto von Manuela Orlik gekocht und gespendet, sowie einer guten Grillwurst, den Hunger stillen. Abgerundet wurde das Ganze mit dem von mehreren Frauen gespendeten, großzügigen Dessertbuffet. Herzlichen Dank allen Spenderinnen.

Pilz Tag
Es war vorgesehen auch dieses Jahr mit Toni Orlik und mit dem Pilzexperten Bruno Tschuor, ein Pilzsammeltag zu organisieren. Der extrem heisse  Sommer war nicht pilzfreundlich sodass eine Durchführung nicht möglich war.

Revation der Bänke auf dem Chic
Die Bänke auf dem Chic wurden durch Arbeiter der RAF restauriert und neue Holzrugel angebracht. Auch wurden einzelne Tannen auf dem Chic gefällt, da sie die Aussicht verhinderten.

Tuor Clavadi
Die Burg in Clavadi wurde durch Pauli und Lucas Bass von den Bäumen und Stauden geräumt und ist  sehr schön sichtbar geworden
Weg Clavadi nach Pigniu 
Der Verbindungsweg von Clavadi nach Pigniu – Cumpadials wurde neu von  Meinrad Flury geöffnet und wird auch durch ihn gepflegt.. Vielen Dank.
Farn schneiden
Viele Weiden auf Gemeindeböden werden zunehmend mit Farnkraut überwuchert. Dadurch verlieren viele Pflanzen und Kleinlebewesen ihre Existenz. Auch dieses Jahr wurde Farn geschnitten. Es haben sich mehrere Personen für das Mähen einer Wiesenfläche angemeldet. Dieses Planungssystem hat sich  bewährt.

Pflegen und Mähen der Wanderwege
Für diese Arbeiten werden die meisten Arbeitsstunden geleistet. Die Verantwortlichen verrichten diese Arbeit sehr gut und werden dafür oft gelobt. Für die Mähverantwortlichen  der Wanderwege haben wir bei der Gemeinde eine Jahreskarte für das Befahren der Alpwege Crap Ner, und Alp Glivers angefragt und auch erhalten. Bisher hatte die Pro Sogn Benedetg die Fahrten mit dem Auto für Mähaufgaben finanziert.

Beweiden der Wanderwege
Durch  unsere Region führen im öffentlichen Raum  mehrere Spazier- und Wanderwege welche von Rindern und Pferden beweidet werden. An mehreren Orten ist der  Durchgangsweg oft der einzige Erholungsraum, wo die Tiere liegen und sich ausruhen können. Auch kann es sein dass sie verhindert sind ans Wasser zu gelangen. Mit diesen Problemen ist der Bauer konfrontiert. Die Gemeinde, Kanton und wir sind froh, dass diese Magerwiesen beweidet werden, sonst würden diese ihre Biodiversität verlieren Für die Wanderer besteht besonders bei Mutterkuhhaltung die Gefahr angegriffen zu werden. Andere haben Angst vor grossen Tieren und getrauen sich nicht  den Weg  zu durchlaufen. So müssen oft Spaziergänger umkehren. Wird der Weg fortgesetzt, kann es für die Wanderer gefährlich werden  und für den Bauern ein Risiko bedeuten. Seit einigen Jahren versuchen wir mit den Bauern  unserer Region, in dieser Sache eine  für beide Seiten  akzeptable Lösung zu finden. Nun haben wir für alle Beteiligten,  folgende Lösung gefunden, womit sich zufrieden erklären. Während der Beweidung wird der Bauer die Wanderer zu  Beginn und am Ende des Wanderweges, mit einer Tafel und folgendem Text aufmerksam machen. Wegen Tieren, Durchgang nicht empfohlen.( Dies auch auf Englisch). Das Amt für Natur,  Umwelt und die Gemeinde unterstützen diese Lösung. Damit ist der Wanderer informiert und der Bauer besser geschützt. In allen Orten bestehen  Ausweichsmöglichkeiten,  um ans  Ziel zu kommen.

Neue Wegweisertafeln
In der ganzen Region wurden die neuen Wegweisertafeln montiert. Sie sind aus Aluminium,  mit einer 3-Schicht UV-Lackierung und dadurch, mit einer langen Lebensdauer, geschützt. Sie ersetzen die Holztafeln die Bass Alexi über 13 Jahren selber machte und beschriftete. Vielen Dank an Bass Alexi für die große und wertvolle Dienstleistung.

Wegverbesserungen
Der Wegeingang von Siltginas nach Sogn Benedetg wurde umgeleitet und ist damit angenehmer zum Laufen und leichter zum Erhalten. Der Weg von Planezias nach Sogn Benedetg wurde ausgebessert.

Internet Seite
Ich möchte Sie auf unsere Internetseite (Pro Song Benedetg, Clavadi und Umgebung) aufmerksam machen. Dort finden Sie laufend alle wichtigen Informationen über unsere Organisation.

Verschiedenes hier und in der Region: 
Die Broschüre der Kapellenruine ist mit der Renovationsphase neu  geschrieben worden. Mit vielen Bildern, Texten und schönen Erinnerungen ist die 1000- jährige Geschichte  dokumentiert. Vielen Dank  an Manuela Orlik. Sie hat mich  bei der Realisierung  stakt unterstützt. Damit ist das Projekt Kapellenruine erfolgreich abgeschlossen, Am Projekt  Lag Salischinas in Rabius wo, ein Natur-Badesee, ein See für die Fischerei und eine Fischzuchtanstalt entstehen soll,  wird weiterhin intensiv gearbeitet.  Das Ziel ist, den Sommertourismus zu  fördern. Arbeitsplätze generieren, Wohnattraktivität und Immobilien der Region verbessern.Möchten sie helfen diese Idee umzusetzen so werden sie Mitglied.

Im Internet finden sie unter: https://de-de.facebook .com/lagsalischinas/ wichtige Infos.         
                  
  
Das Ferien- Ressort Catrina in  Disentis,  mit 600 Wohnungen, ist l in der Erstellungsphase
Die Verbindung der Skigebiete Andermatt und Sedrun steht kurz vor der Vollendung

Viele Millionen werden in diese zwei Großprojekte investiert.


Statistische Angaben20122013   20142015201620172018
Mitgliederzahl300303307299318300300
Geleistete Arbeitsstunden446445 443356338433394
Mitgliederbeiträge / Spenden12149.-8737.- 7173.-7291.-8025.-7441.-7490
Einnahmen 2018    Fr. 7490.-
 Ausgaben: Fr. 9377,-
   Kassenbestand: 31. 8. 2018  Fr. 6153.-
Budget 2019 Einnahmen Fr. 7000.-                        Ausgaben:  Fr..- 6900.-

Jahresprogramm 2019
     
    
Im Januar wird der Jahresbericht 2018 mit einem Einzahlungsschein an die Mitglieder verschickt
Im Monat April 2019 wird durch den Vorstand und die Obmänner, der Arbeitstag geplant
Am Samstag den 25. 5. 2019 findet der Arbeitstag statt
Am Samstag den 5. 10. 2019 ist die Mitgliederversammlung
Mähen und Pflegen der Wanderwege nach Bedarf
                                                                                                     

  
Spende: Familie Bucher Theo und Margrith spenden eine Bank in plaun dils Mirs. Herzlichen Dank.

Einen großen Dank an allen  Mitglieder  für die große Solidarität und Treue.

Ihr seid einfach super.                                                                                                               
                                                                                                              Mit freundlichen Grüssen                                                                                                                  
                                                                                                               Der Präsident
                                                                                                                                                                                                                                Bass Vitus


Bilder 2017Spalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Auch die Kinder machen toll mit
Zeile 2
Zeile 2
Neue Tabelle
Zeile 2

Bilder 2016

Spalte 2Spalte 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
  • Neue Liste
Spalte 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2

 
   
Top